Sa, den 24. Jun 2017  

premiumbereich

home
 
Entsorger-Datenbank
- entsorger suchen
- entsorgungstipps
- als entsorger eintragen
 
Abfallbörse
- angebot / gesuch starten
- aktuelle inserate
- infos zur abfallbörse
 
Jobbörse
- angebot / gesuch starten
- jobangebote
- jobgesuche
 
Über uns
- unternehmen
- meilensteine
- presse
- werben auf abfallshop.de
- impressum
- kontakt
 
 

news

Immer gut informiert

Pressemitteilung abfallshop.de


Abfall entsorgen über das Internet?
Neues Portal für die Abfallentsorgung geht online
von: G. Mechsner Datum: 20.06.2000
(Hamburg) - Wohin mit alten Eternit-Platten? Wo kann ich Lösemittel entsorgen? Wer bietet die besten Entsorgungskonditionen?

Vor diesen und ähnlichen Fragen stehen zahlreiche Privatleute und Gewerbebetriebe. Denn Abfallentsorgung ist eine schwierige und aufwendige Angelegenheit, wenn die städtische Müllabfuhr nicht zuständig ist. Die Recherche nach Entsorgungswegen und das Einholen von Angeboten kostet Zeit und erfordert genaue Kenntnisse über Abfälle und rechtliche Vorschriften.

Hilfe finden Abfallbesitzer nun auch im Internet: Unter dem Motto "abfallshop.de - gut beraten...günstig entsorgt“ ist seit Anfang Juni das Internet-Portal abfallshop.de online. Es ist nach eigenen Angaben das erste umfassende Internet-Portal für die Abfallentsorgung.

Auf www.abfallshop.de können private und gewerbliche Abfallbesitzer kostenlos eine Entsorgungsanfrage stellen. abfallshop.de leitet diese an alle Entsorger weiter, die für den Abfall und den Anfallort bei abfallshop.de registriert sind. Bei schwierigen Fällen recherchiert abfallshop.de vorab die besten Entsorgungswege.

Abfallbesitzer bekommen so mit nur einer Anfrage einen schnellen Überblick über Anbieter und Entsorgungskosten. Außerdem sparen sie zeitaufwendige Recherchen und Ausschreibungen. Über eine kostenlose Abfallbörse können sie zudem Abfälle der Reststoffe anbieten oder suchen.

Für die ca. 7.000 zumeist mittelständischen Entsorgungs- und Recyclingunternehmen (Branchenumsatz gesamt 1999 rund 70 Mrd. DM*) bietet der Internet-Marktplatz von abfallshop.de einen neuen und vor allem kostengünstigen Vertriebsweg.

Besonderen Wert legt abfallshop.de auf die Prüfung der am Marktplatz teilnehmenden Entsorger. So fragt abfallshop.de die Genehmigungen und Zertifikate der Anbieter ab und hält bei Zweifeln Rücksprache mit den jeweiligen Überwachungsbehörden.

Neben dem B2B- und B2C-Entsorgungsmarktplatz bietet abfallshop.de viele Tipps und ein von Fachleuten betreutes Online-Forum für alle Fragen zu Entsorgung und Recycling. In der kostenlosen Direkt-Beratung stehen kompetente Ansprechpartner für schwierigere Entsorgungsprobleme zur Verfügung. Der News-Service mit aktuellen Berichten aus der Entsorgungswirtschaft runden das umfassende Leistungsangebot von abfallshop.de ab.

Für die Abfallbesitzer sind die Leistungsangebote von abfallshop.de kostenlos. abfallshop.de finanziert sich über eine Gebühr der Entsorgungsunternehmen für die Teilnahme am Marktplatz und die Präsentation im Branchen-Verzeichnis. Die Erst-Registrierung ist dabei kostenlos.

Gegründet wurde abfallshop.de von Dr. Eckhard Voß und Georg Mechsner. Beide bringen die notwendigen Qualifikationen und Branchenkenntnisse mit, da sie lange Jahre als Kundenberater für Entsorgungsunternehmen tätig waren.

abfallshop.de steht derzeit mit mehreren Kooperationspartnern in Verhandlung, um weitere Service-Leistungen in das Konzept zu integrieren. Außerdem präsentiert sich abfallshop.de vom 26.-29.06. in Köln auf der Entsorga 2000, der international größten Fachmesse für Recycling und Entsorgung (Halle 13.1, Gang A, Stand 014).

*Quelle Branchendaten: „Perspektiven der Entsorgungswirtschaft“, Sonderbericht der Deutsche Bank Research vom 01. Februar 2000, Frankfurt

Ansprechpartner für Presse: Georg Mechsner

Tel.: (040) 29 83 40-15, Fax: -14, Mail: gmechsner@abfallshop.de

Zurück zur Presse-Übersicht