Di, den 7. Apr 2020  

premiumbereich

home
 
Entsorger-Datenbank
- entsorger suchen
- entsorgungstipps
- als entsorger eintragen
 
Abfallbörse
- angebot / gesuch starten
- aktuelle inserate
- infos zur abfallbörse
 
Über uns
- unternehmen
- meilensteine
- presse
- impressum
- datenschutz
- kontakt
 
 
Logistik
Die Abfallsammlung über Wechselbehälter

Beschreibung:

Der Behälter wird bei Abholung komplett ausgetauscht, der Entsorger nimmt den vollen Behälter mit und stellt der Anfallstelle, sofern bestellt, einen leeren Behälter wieder hin.

Behälterinfo:


Abfallarten:

  • Gewerbeabfälle
  • Kartonagen und Pappen
  • Bauabfälle (Baustellenabfälle, Bauschutt, Bodenaushub)
  • Schrotte und Metall
  • Altreifen
  • alle Arten von Produktionsrückständen
  • feste und flüssige Sonderabfälle
Einsatzgebiete:
  • für größere Abfallmengen ab ca. 5 cbm pro Woche
  • für sperrige, voluminöse, oder schwere Abfälle
  • Sammelbehälter an zentralen Entsorgungsstellen
  • Sammeln und Lagern von Sonderabfällen (auch Gefahrstoffen)

Vorteile:

  • einfaches Befüllen an der Anfallstelle
  • Abholung auf Abruf, dadurch Vermeidung von "Luftentsorgungen"
  • größere Kostentransparenz bei getrennter Berechnung von Behälterkosten, Logistikkosten und eigentlichen Entsorgungskosten
  • Ausnutzen von positiven Preisentwicklungen auf den Rohstoffmärkten, insbesondere für Altpapier (Die Preise für die Papierentsorgung per Umleerbehälter werden dagegen kaum an diese Entwicklungen angepasst, da die Logistikkosten die entscheidenden Kostenfaktoren sind)
  • Mulden können auch auf Baustellen mit schwieriger Stellfläche gestellt werden
  • Wechselbehälter haben ein besseres Verhältnis Behältervolumen / Stellfläche als Umleerbehälter;

Nachteile:

  • Gefahr der Überladung, insbesondere bei Bauschutt (LKW´s können maximal ca. 10 – 12 to Gewicht aufnehmen)
  • bei voluminösen, leichten Abfällen häufig keine optimale Behälterausnutzung
  • LKW muss direkt an den Behälter fahren können, daher grosser Platzbedarf zum Rangieren (nicht bei AS-Behältern)
  • der Containertausch muss rechtzeitig bestellt werden, ansonsten droht das berühmte "Müllchaos"

Bewertung:

Die Sammlung über Wechselbehälter ist das Standardlogistiksystem für größere Unternehmen und die Baustellenentsorgung. Gute Containerdienste sind sehr flexibel und schnell, können teilweise Bestellungen innerhalb von 4-6 Stunden ausführen. Dadurch kann die Anfallstelle schnell auf schwankende Anfallmengen reagieren.

Siehe auch:
Abfallsammlung über Umleerbehälter
Behälterlose Abfallsammlung
Verdichtung von Abfällen

Selbstverständlich können unsere Entsorgungstipps nur einen Überblick über das jeweilige Thema bieten. Für weitere Fragen steht Ihnen unser Entsorgungsforum zur Verfügung.

Zum Entsorgungsforum

Zurück zur Themenübersicht