Mi, den 18. Okt 2017  

premiumbereich

home
 
Entsorger-Datenbank
- entsorger suchen
- entsorgungstipps
- als entsorger eintragen
 
Abfallbörse
- angebot / gesuch starten
- aktuelle inserate
- infos zur abfallbörse
 
Jobbörse
- angebot / gesuch starten
- jobangebote
- jobgesuche
 
Über uns
- unternehmen
- meilensteine
- presse
- werben auf abfallshop.de
- impressum
- kontakt
 
 
abfall-info
Bauschutt, belasteter
Was ist belasteter Bauschutt?

Belasteter Bauschutt entsteht beim Gebäuderückbau und wird auch als kontaminierte Bausubstanz bezeichnet.

Hierbei handelt es sich um Bauabfälle, die beim Rückbau von Gebäuden v.a. gewerblicher und industriell sowie militärisch genutzter Liegenschaften anfallen. Aber auch privat genutzte Gebäude können – teilweise in erheblichem Maß – kontaminierte Bauteile enthalten.

Was sind verwandte Abfälle?
Wie wird belasteter Bauschutt entsorgt?

Wenn ein Gebäude abgebrochen wird, muss vorher eine Untersuchung auf Schadstoffe erfolgen. Belasteter Bauschutt wird i.d.R. auf einer Deponie eingelagert oder wandert in spezielle Behandlungsanlagen, in denen das Material "gewaschen" wird, um die Schadstoffe zu entfernen.

Was gibt es bei der Entsorgung von belastetem Bauschutt zu beachten?

Die Entsorgung von belastetem Bauschutt sollte von einem Fachunternehmen vorgenommen werden, um sicherzustellen, dass belasteter Bauschutt nicht die Umwelt schädigt.

Viele der früher verwendeten Baustoffe haben sich zwischenzeitig als schadstoffhaltig herausgestellt. Die Bausubstanz kann sehr unterschiedlich belastet sein, und zwar herstellungsbedingt oder nachträglich eingebracht durch benachbarte, kontaminierte Baustoffe, die Gebäudenutzung bzw. den Gebäudeunterhalt oder durch biologische Verunreinigungen.

Schadstoffe wie Asbest, künstliche Mineralfasern (KMF), Holzschutzmittel (z. B. Pentachlorphenol (PCP)), Polychlorierte Biphenyle (PCB in Dichtungsmassen), Polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK), chlorierte Kohlenwasserstoffe und Mineralölkohlenwasserstoffe u.a. werden häufig gefunden.

Welche Behältertypen werden für die Entsorgung von belastetem Bauschutt eingesetzt?
kleinere Mengen:
Big-Bags, kleine Mulden

größere Mengen:
Mulden bis ca. 10 cbm, Sattelzug

Bei sehr großen Abbruchprojekten wird sogar auf dem Abbruchgelände eine mobile Behandlungsanlage aufgestellt.
Zur Übersicht

Entsorger für Bauschutt, belasteter suchen